Neue „EGGi“-Wegweiser in Neuenheerse

Neue EGGi-Straßenschilder
von links: Anja Pape, Marie Sophie Pape, Thomas Berendes, Paul Schulze-Vowinkel, Christoph Osburg, Philipp Sommer, Christoph Reinen, Sebastian Flintrop, Michael Weiß, Uwe Schramm, Christian Schwarze, Ella Schwarze, Norbert Schlüter, Karl-Heinz Rustemeyer, Nicole Flintrop, Andreas Flintrop

„Der EGGi ist mittlerweile bestens bekannt, aber jetzt findet Ihn auch jeder“, so Christian Schwarze 1. Vorsitzender des Fördervereins Freibad Neuenheerse e.V.

Rund um das Freibadmaskottchen dem „EGGi“ hat sich der Förderverein  eine Vielzahl von Aktivitäten einfallen lassen, die das Neuenheerser Freibad auch weit über die Ortsgrenzen hinaus bei den Badegästen wieder in Erinnerung gerufen hat. Mit der neuen EGGi-Beschilderung am Kreisverkehr wird nun der Weg gerade für die auswertigen Badegäste noch leichter und schneller zu finden sein. Darüber hinaus sind weitere Schilder im Ort selber und am Campingplatz installiert worden, die den Weg zum Freibad weisen.

Hiermit haben wir einen weiteren Schritt für die Bekanntheit und die Erreichbarkeit unseres Freibads in Neuenheerse umsetzen können,  so der Vorstand des Fördervereins.

Alle freuen sich nun auf die heiße „Badezeit“ und mit dem Beginn der Sommerferien auf viele Badegäste aus nah und fern.