Freude über neue Bälle fürs Egge-Freibad

Die Kinder und Jugendlichen im Egge-Freibad Neuenheerse wird es freuen – es gibt neue Volley- und Fußbälle, gesponsert von der Fahrschule Thomas Schlender. Die Volleybälle sind schon mal beim Beach-Volleyballtunier auf Tauglichkeit getestet worden. „Herr Schlender hat sich spontan bereit erklärt, sich um die Anschaffung neuer Spielbälle zu kümmern.“, sagt Geschäftsführerin Anja Pape vom Förderverein Freibad Neuenheerse e. V..

Thomas Schlender war vor zwanzig Jahren Mitbegründer der „Aktion Froschloch“, bei der sich ca. fünfzehn Neuenheerser Jugendliche für den Erhalt des Egge-Freibades tatkräftig eingesetzt haben. „Wir wollten uns nicht damit abfinden, dass das Bad geschlossen wird und haben auch damals spontan gehandelt. Mit Schuppe und Schrubber in der Hand haben wir viel bewegt und erreicht.“, erinnert sich Thomas Schlender. Aus der „Froschloch-Aktion“ ist 1995 der heutige Förderverein Freibad Neuenheerse e. V. hervorgegangen.