Skip to main content

••• das Neuenheerser Freibad öffnet am 13. Juni 2020 •••

von montags bis sonntags von 14 bis 19 Uhr

Pressemitteilung

Öffnung des Freizeitbades Bad Driburg und des Eggefreibades Neuenheerse

Der Bäderbetrieb der Stadt Bad Driburg wird ab Samstag, 13.06.2020 einen Probebetrieb starten. Der Probebetrieb erfolgt unter den Bedingungen des Erlasses vom Land NRW zur Corona-Pandemie.

Die Öffnungszeiten der beiden Freibäder, Eggefreibad Neuenheerse und Freizeitbad Bad Driburg, beschränken sich auf die Zeit zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr. Das Frühschwimmen im Freizeitbad Bad Driburg entfällt vorerst. Auch die Attraktionen müssen in beiden Freibädern bis auf weiteres außer Betrieb bleiben.

Der Bäderbetrieb der Stadt Bad Driburg weißt die Badegäste darauf hin, dass vor Einlass eine Registrierungspflicht für jeden Badegast besteht und die bestehende Haus- und Badeordnung ergänzt wurde. Die Ergänzungen entnehmen Sie bitte den Aushängen in beiden Bädern. Die Registrierungspflicht besteht bei jedem Eintritt.

Die Ergänzungen zur bestehenden Haus- und Badeordnung sowie die Registrierungskarten finden Sie auf den offiziellen Internetseiten der Stadt Bad Driburg und der Stadtwerke Bad Driburg GmbH.

Die Besucher sind im Freizeitbad Bad Driburg auf höchstens 300 Badegäste begrenzt. Das Eggefreibad Neuenheerse dürfen maximal 100 Badegäste zur selben Zeit besuchen.

Kinder, die das 10. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen nur mit einer volljährigen Begleitperson bzw. Erziehungsberechtigten das Bad nutzen.

Informationen zur Anzahl an Badegästen in den einzelnen Schwimmbecken sowie den Schwimmrichtungen entnehmen Sie bitte den Aushängen an den einzelnen Becken.

Der Bäderbetrieb der Stadt Bad Driburg wünscht trotz CIVID-19 eine schöne Badesaison und bedankt sich bei den Badegästen für ihr Verständnis.

Der Wasserspielplatz ist nun komplett. Das neue Sonnensegel ist montiert.

EGGi – Überraschung für die Neuenheerser Kinder

Katholischer Kindergarten St. Josef Neuenheerse
Katholischer Kindergarten St. Josef Neuenheerse

In der letzten Mai-Woche besuchte der Vorstand des Fördervereins Freibad Neuenheerse die Grundschule und den Kindergarten in Neuenheerse. Im Gepäck hatte der Vorstand wieder für jedes Kind das EGGi-Starterkit. Das EGGi-Starterkit, das schon zur Tradition für die Neuenheerser Kinder geworden ist, beinhaltet in diesem Jahr neben dem Bonusheft mit einem Sammelpunkt ein EGGi-Duschgel. Der Vorstand blickte in glückliche Kinderaugen, die den Start der Badesaison kaum noch abwarten können. Ab dem 19. Mai hat das Eggefreibad die Tore wieder für seine kleinen und großen Gäste geöffnet.

Ein weiteres Mitglied für den Förderverein Grundschule Neuenheerse

v.l.: Michael Weiß, Bernfried Jakobi, Anja Pape, Andreas Flintrop
v.l.: Michael Weiß, Bernfried Jakobi, Anja Pape, Andreas Flintrop

Der Förderverein Freibad Neuenheerse hat am letzten Wochenende seine Unterstützung durch die Unterzeichnung  des Mitgliederantrags dem Förderverein für die geplante Gründung der privaten Grundschule St. Walburga in Neuenheerse zugesagt. Damit signalisiert ein weiterer Neuenheerser Verein seine Verbundenheit.  „Um einen Ort attraktiv zu gestalten, ist es wichtig, ihn lebendig zu halten“ so Michael Weiß (2. Vorsitzender).