Skip to main content

••• Am Freitag den 7. September endet die Badesaison •••

Ein Dank an alle Badegäste! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2019!

EGGi – Überraschung für die Neuenheerser Kinder

Katholischer Kindergarten St. Josef Neuenheerse
Katholischer Kindergarten St. Josef Neuenheerse

In der letzten Mai-Woche besuchte der Vorstand des Fördervereins Freibad Neuenheerse die Grundschule und den Kindergarten in Neuenheerse. Im Gepäck hatte der Vorstand wieder für jedes Kind das EGGi-Starterkit. Das EGGi-Starterkit, das schon zur Tradition für die Neuenheerser Kinder geworden ist, beinhaltet in diesem Jahr neben dem Bonusheft mit einem Sammelpunkt ein EGGi-Duschgel. Der Vorstand blickte in glückliche Kinderaugen, die den Start der Badesaison kaum noch abwarten können. Ab dem 19. Mai hat das Eggefreibad die Tore wieder für seine kleinen und großen Gäste geöffnet.

Ein weiteres Mitglied für den Förderverein Grundschule Neuenheerse

v.l.: Michael Weiß, Bernfried Jakobi, Anja Pape, Andreas Flintrop
v.l.: Michael Weiß, Bernfried Jakobi, Anja Pape, Andreas Flintrop

Der Förderverein Freibad Neuenheerse hat am letzten Wochenende seine Unterstützung durch die Unterzeichnung  des Mitgliederantrags dem Förderverein für die geplante Gründung der privaten Grundschule St. Walburga in Neuenheerse zugesagt. Damit signalisiert ein weiterer Neuenheerser Verein seine Verbundenheit.  „Um einen Ort attraktiv zu gestalten, ist es wichtig, ihn lebendig zu halten“ so Michael Weiß (2. Vorsitzender). 

DANKE für eine tolle Badesaison 2017

Der Förderverein Freibad Neuenheerse bedankt sich ganz herzlich bei allen Badegästen, die in dieser Badesaison das Neuenheerser Freibad besucht haben.

„Auch in diesem Jahr haben sich die Besucherzahlen wieder sehr gut entwickelt trotz der häufig schwierigen Wetterlage in diesem Sommer“, so Christian Schwarze 1. Vors. Förderverein.

Ein wesentlicher Grund hierfür liegt sicher in der neuen ökologischen Heizungsanlage (Absorberanlage)“. Diese erlaubt es mit Hilfe der Sonnenenergie, das gesamte Becken zu beheizen und sorgt für angenehme Wassertemperaturen von durchschnittlich 23° C. Auch die neue Beschattungsanlage über dem Kinderbecken hat hierzu beitragen können.

Besonders erfreulich ist der stetige Zuwachs an Familien und Kindern, die das Freibad in Neuenheerse besuchen.  Der Förderverein wird auch weiterhin sein Augenmerk auf Familien und Kinder richten und ein attraktives Angebot mit familienfreundlichen Preisen anbieten. „Dieses Angebot ist von den Neuenheerser Familien, aber auch von Familien aus den umliegenden Ortschaften wie Dringenberg, Willebadessen, Altenheerse, Kühlsen, Schwaney und Herbram wieder verstärkt angenommen worden, worüber wir uns sehr freuen“, so Paul Schulze-Vowinkel (Schatzmeister). „Wir möchten auch an dieser Stelle allen örtlich ansässigen Unternehmern und helfenden Händen unseren Dank aussprechen, die uns das ganze Jahr über tatkräftig zur Seite standen. Ein großer Dank gilt auch allen Spendern. Ohne all diese Unterstützung und ohne den unermüdlichen Einsatz vieler Helfer wäre der Badebetrieb in dem Umfang nicht möglich gewesen“ (Vorstand Förderverein).

Auch für die neue Badesaison hat der Förderverein bereits neue Ideen für die Weiterentwicklung des Freibades in Neuenheerse. Ein besonderer Dank gilt der Stadt Bad Driburg und den Stadtwerken Bad Driburg für die sehr gute Zusammenarbeit. „Wir freuen uns schon jetzt auf die neue Badsaison 2018 und hoffen, Sie alle wieder im Freibad Neuenheerse begrüßen zu dürfen“.

(Anja Pape, Geschäftsführerin Freibad Neuenheerse)